Menu

Was ist ein guter bzw. schlechter Gesundheitsindex?

Der dacadoo Gesundheitsindex fasst den Gesundheitsstatus einer Person in einer Zahl zusammen, damit er leicht verständlich ist. Sehr vereinfacht basiert der dacadoo Gesundheitsindex auf den folgenden drei Säulen: Körper (wer Sie sind), Befinden (wie Sie sich fühlen) und Lebensstil (wie Sie leben). Der berechnete Wert liegt zwischen 1 und 1‘000 und ändert sich in Echtzeit in Abhängigkeit von Ihren Körperwerten, Ihrem emotionalen Wohlbefinden und Ihrem Lebensstil.

Der aktuell höchste Wert des Gesundheitsindex liegt bei 917, der niedrigste bei 154.

Die drei Säulen des Gesundheitsindex werden wie folgt gewichtet: Körper (40%), Befinden (15%) und Lebensstil (45%).

dacadoo bietet zur Bewertung zwei verschiedene Listen an:

Dreier-Kategorie:

  • Schlecht (< 480)
  • Gut (≥ 480 – < 680)
  • Ausgezeichnet (≥ 680)

Fünfer-Kategorie:

  • Schlecht (< 480)
  • Angemessen (≥ 480 – < 550)
  • Gut (≥ 550 – < 610)
  • Sehr gut (≥ 610 – < 680)
  • Ausgezeichnet (≥ 680)

Mark as helpful. 0

Posted in: dacadoo Gesundheitsindex

Comments are closed.